Dienstag, 20. November 2012

Horst Janssen–Angeber X

 

Der Künstler Horst Janssen hatte viele Vorbilder, Freunde und Weggefährten. Mit anderen, vor allem zeitgenössischen Künstlern hat er sich aber auch gestritten und sie kritisiert. Die aktuelle Ausstellung „Horst Janssen als Angeber X - Flegeleien und Verneigungen“ zeigt die Arbeiten all jener Künstler, mit denen sich Horst Janssen auseinandersetzte. Oft entstand aus dieser Auseinandersetzung ein neues Kunstwerk oder ein Text.

Im Rahmen der Begabtenförderung fand am 09./10. November ein Kunstworkshop zur dieser Ausstellung im Horst-Janssen-Museum für künstlerisch begabte und interessierte Schüler aller KOV-Grundschulen statt. Insgesamt 14 Schülerinnen und Schüler nahmen an dem insgesamt 8stündigen Workshop, der von Frau Langenhahn (GS Staakenweg) und Frau Siemann (Kath. GS Eversten) geleitet wurde, teil und waren mit Feuereifer bei der Sache.

IMG_0373                   IMG_0329

Genau wie auch Horst Janssen wurden Bilder unterschiedlichster Künster (Paul Wunderlich, da Goya, Dali uvm.) und unterschiedlichster Machart von den angehenden Künstlern ergänzt, verändert oder kopiert.

Dies geschah sowohl in den Räumen der Museumspädagogik als auch direkt in der Ausstellung.

     IMG_0335       IMG_0368

      IMG_0411       IMG_0400        

Und zwischendurch war auch mal Zeit für eine Stärkung vor Ort.

       IMG_0374             IMG_0438

             IMG_0437               IMG_0429